Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nutzt unseren Discord!

 

 

0651


0652


0653


0654


0655


0656


0657


0658


0659


0660


0661


0662


0663


0664


0665

LP 339-7

Abschluss der Naturschutzgebiet-Kampagne

Im Dezember 3302 meldeten Medien im LP 339-7-System den Abschluss der Naturschutz-Kampagne der Starschip Enterprise Corporation. Der Geschäftsführer von Starship Enterprises, Dr. Lewis Chapman, kommentierte: "Die Resonanz auf diese Kampagne freut uns außerordentlich. In diesem Augenblick werden Hunderte von Tieren in speziellen In-Vitro-Kammern gezüchtet. Und in Kürze werden sie in das Schutzgebiet überbracht."


0666


0667

Daibo

Gefangenentransport Vernichtet

Am 25. November 3302 wurde ein Gefangenentransport auf dem Weg ins Koontz Asylum im Daibo-System abgefangen und vernichtet. In Daibo gefundene Wrackteile gehörten zweifelsohne zum imperialen Cutter-Schiff "Diadem" und zu den imperialen Clipper-Schiffen "Cypripeduium", "Velum", "Monile" und "Vestimenta". Es wurde bestätigt, dass der Transport diverse politische Dissidenten, verurteilte Mörder und Terroristen umfasste. Darunter befand sich beispielsweise auch die berüchtigte Kahina Loren, der die versuchte Ermordung von Admiral Denton Patreus nachgewiesen werden konnte.


0668

Zearla

Baukonvoi Zusammengestellt

Am 18.November 3302 stellte Wreaken Construction im Zearla-System einen umfangreichen Konvoi aus schweren Bauschiffen und Begleitschiffen zusammen. Einigen Beobachtern zufolge stand dieser Vorgang im direkten Zusammenhang mit den Aussagen, die Admiral Denton Patreus zuvor zum Londoner Abkommen getroffen hatte.


0669

Elli

Anarchistenorganisation schließt Sternenhafen

Am 10. November 3302 wurde in Wright City im Elli-System ein Anschlag mit Chemiewaffen verübt. Als Drahtzieher des Anschlags gilt die anarchistische organisation Revolution Incorporated, die zuvor das seltene Pestizid Toxandji Virocide gekauft hatte. Die Gruppe konnte auf der Grundlage dieses Pestizids offenbar eine schlagkräftige Chemiewaffe erstellen. Der Anschlag zog den Sternenhafen schwer in Mitleidenschaft. Mehr als ein Dutzend Personen verloren ihr Leben. Hunderte wurden Lebensgefährlich verletzt. Der Sternenhafen wurde in der Folge bis auf Weiteres geschlossen.


0670

Eotienses

Patreus Flaggschiff Angegriffen

Am 4. November 3302 wurde im Eotienses-System Augenzeugen zufolge ein Anschlag auf Admiral Denton Patreus Faggschiff, die INV Imperial Freedom, verübt. Das Interdictor-Schiff der Majestetic-Klasse wurde bei diesem Vorfall schwer beschädigt und musste schmählich von jeglichen Kampfhandlungen zurückgezogen werden. Die Children of Raxxia-Organisation sah dieses Vorgehen als einzige Chance, nachdem diplomatische Vorstöße bezüglich Kahina Loren (die als Salome bezeichnet wurde) erfolglos geblieben waren.


0671

Maia

Pleiades Resource Enterprise Siegreich

Am 1. November 3302 wurde aus Maia gemeldet, dass Pleiades Resource Enterprise den widerstand des Ant Hill Mobs gegen das Eindringen ins System überwunden hatte. Ein Sprecher von Pleiades Resource Enterprise kommentierte kurz und bündig: "Der Ant Hill Mob vermutet die Föderation hinter unserer Expansion nach Maia, aber das sind nichts als Ausreden für ihre Niederlage. Im Krieg gewinnt nun einmal stets der Stärkere. Ganz einfach. Wir sind zwar mit der Föderation verbündet, aber unser Vorgehen entsprang ganz allein unseren Wünschen."


0672

Prism

Kahina Loren für Schuldig befunden

Am 28. November 3302 wurde von der Prism Hall of Justice bekanntgegeben, dass Kahina Tijani Loren des versuchten Mordes an Admiral Denton Patreus überführt wurde. Lorens Unterstützer, die sich in Erwartung des Urteils versammelt hatten, reagierten bestürzt auf diese Bekanntgabe.


0673

Achenar

Patreus wehrt sich gegen Londoner Abkommen

Am 21. Oktober 3303 sprach Admiral Denton Patreus in scharfen Tönen über das Londoner Abkommen. Das 3278 geschlossene Abkommen setzte Obergrenzen im Hinblick auf den Bau von Großschiffen, um ein Wettrüsten zu unterbinden. "Dieses Abkommen wurde uns von übereifrigen Föderations-Anwälten aufgezwungen", sagte Patreus. "Heute dient es lediglich noch dazu, unsere Fähigkeit zur Selbstverteidigung einzuschränken. Das ist nicht hinnehmbar." "Ich darf stolz verkünden, dass das Imperium ab sofort so viele Schiffe bauen wird, wie es braucht. Wir pfeifen auf die Begrenzungen des Abkommens!"


0674

Prism

Kahina Loren Verliert ihren Rang

Am 14. Oktober 3302 verlor Kahina Tijani Loren ihren Senatorenrang, nachdem sie ihre Aufgaben hinsichtlich des Prism-Systems 3301 an Botschafter Cutrick Delaney übergeben hatte. Ein Berater von Admiral Denton Patreus kommentierte: Da Loren ihre Senatorenaufgaben abgegeben hat, ist es nicht nachvollziehbar, dass sie den Schutz ihres Titels genießen sollte. Man sollte sie übrigens auch nicht mehr als Lady bezeichnen, aber darüber muss das Gericht entscheiden.


0675

California Sector BA-A E6

Allianz-Vorposten im California-Nebel

Am 13. Oktober 3302 gab die Allianz Pläne bekannt, im California-Sektor BA-A E6 4 einen neuen Vorposten zu errichten. Ein Allianz-Sprecher nannte die Station ein "Zentrum für wissenschaftliche Studien, das unsere laufenden Untersuchungen zu organischen Strukturen und Meta-Legierungen unterstützen wird."


0676

Tionisla

Seltsame Signale Teilweise Entschlüsselt

Anfang August 3302 wurde eine altertümliche Cobra MkII auf dem Tionisla Orbital-Friedhof bestattet. Kurz bevor das Schiff zur Ruhe gebettet wurde, strahlte ein Sender an Bord des Schiffes wiederholt eine seltsame Zeichenfolge aus. Mehrere Relaisposten im Tionisla-System empfingen die Zeichenfolge, und heute gilt es als sicher, dass es sich dabei um Inhalte mit unbekannter Verschlüsselung handelt. Auf die verschlüsselten Daten folgte eine scheinbar sinnfreie Klartext-Phrase:"Die eitle Königin reitet eine Giraffe, die den Helden ihrer Tochter noch nicht vergessen hat."


0677

Pleiades Sector AB-W B2-4

Imperiale Expansion

Am 29.September 3302 gab ein Sprecher der Merope-Expeditionsflotte bekannt, dass ihre Bitte um Baumaterialien bei der galaktischen Gemeinschaft auf enorme Anteilnahme gestoßen war. Zahlreiche unabhängige Piloten folgten der Bitte der Organisation, was eine gewaltige Menge an Lieferungen an den Hauptstützpunkt der Organisation, Obsidian Orbital, zur Folge hatte. Mit den Materialien sollte ein neuer Imperiums-Stützpunkt im B2-4-System des Pleiaden-Sektors AB-W errichtet werden. Der Sprecher sagte: "Mir ist bewusst, dass manche dem Imperium Vorwürfe wegen seiner Rolle in diesem Konflikt machen. Sie denken, der Konflikt würde einfach enden, wenn wir uns zurückzögen. Aber bisweilen ist der Widerstand gegen Tyrannen der einzige Weg, den Frieden zu erreichen."


0678

Chi Orionis

Metadrive INC.-Vorstandsvorsitzender Stirbt

Am 23. September 3302 gab es traurige Neuigkeiten aus dem Chi Orionis-System: Es wurde gemeldet, dass der Vorstandsvorsitzende des Hyperdrive-Forschungsunternehmens MetaDrive Inc., Femi Dakarai, nach kurzer Krankheit verschieden war. Dakerai war in der Woche zuvor erkrankt, nachdem er sich unermüdlich für die Finanzkraft des Unternehmens eingesetzt hatte. Den Vorstandsmitgliedern zufolge hatte er seit Monaten Unmengen an Überstunden gemacht und überarbeitet gewirkt. Die Einschätzung eines unabhängigen Wirtschaftsprüfers zu MetaDrive Inc. war dann letztlich wohl der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.


0679

Sol

Halsey Verkündet ihre Mission

Am 20. September 3302 brach die ehemalige Föderations-Präsidentin Jasmina Halsey ihr Schweigen und verkündete der galaktischen Gemeinschaft eine “fesselnde Vision". In ihrer Ansprache im Gotham Park im Alioth-System erläuterte Halsey ihre Vision: „Ich habe einen Ort von überwältigender Schönheit erblick. Ein Paradies. Es war einfach herrlich.” „Es war kein Traum. Sondern ein erster Blick auf eine Realität." „Wir müssen diesen Ort finden. Er könnte unsere Zukunft sein."


0680

Mu Koji

Imperiales vorgehen Erfolgreich

Am 15.September 3302 verkündete das Xuangu Crimson Major Network, dass es dem Imperium gelungen war, wertvolle nachrichtendienstliche Erkenntnisse zu den Föderations-Konvois aus dem Mu Koji-System zu gewinnen. Doch obwohl das Imperium sein Hauptziel erreicht hatte, hatte dieser Triumph seinen Preis. Unabhängige Berichterstatter meldeten aus Mu Koji, dass das Imperium deutlich mehr Schiffe verloren hatte als die Föderation.


0681

Latugara

Colonia-Verbindung

Am 15.September 3302 präsentierte die im Latugara-System ansässige unabhängige Organisation Latugara PLC ihren Plan, mehrere Vorposten zwischen den von Menschen besiedelten Kernwelten und der immer stärker expandierenden Colonia Nebula-Gemeinschaft zu errichten. Ein Sprecher der Organisation sagte: "Angesichts der Entfernung zur Colonia-Gemeinschaft ist ohne Frage eine Reihe von Versorgungsposten für die von und zu der Kolonie reisenden Schiffe erforderlich. Diese neuen Stützpunkte werden eine Brücke zwischen der aufblühenden Colonia-Gemeinschaft und den Kernwelten darstellen."


0682

Merope

In weiter Ferne, so Nah

Am 2. September 3302 gab die Canonn Interstellar Research Group weitere Informationen zur Unbekannten Sonde bekannt. Kurz nach dem Fund von Planetendaten in den Signalbündeln der Sonde erhielt Cannon eine Botschaft eines Piloten namens Wace. Sie lautete:"Die Oktalzahl ist die Distanz zu Merope!" Kommandant Wace lieferte eine mathematische Glanzleistung ab, als er das C21-3-System im Col 70-Sector FY-N als Nullpunkt der Sonde benannte. Die dauerhafte Sperrung des Col 70-Sectors verhindert jedoch leider eine weitere Untersuchung des Systems durch Cannon.


0683

Cemiess

Kommandantin Salome in Cemiess enführt

Am 23. August 3302 veröffentlichte imperial Citizen Beiträge, die unter Umständen für die am Wochenende vorgekommenen Gewaltausbrüche im Cemiess-System verantwortlich waren. Kommandant Nodus Cursorius vom Chapterhouse of Inquisition meldete den Empfang einer Botschaft von Kommandantin Salome von den Children of Raxxla, in der sie mitteilte, dass ihr Schiff von unbekannten Kräften angegriffen wurde. Laut Imperial Citizen handelte es sich bei Kommandantin Salome in Wirklichkeit um Senatorin Kahina Tijani Loren aus dem Prism-System. In dem Artikel wurde weiter behauptet, sie habe die Umstände, die zum Tod ihrer Familie führten, selber inszeniert, um zur Erbin der Loren-Familiendynastie zu werden.


0684

Merope

Der Code der unbekannten Sonde

Am 20.August 3302 gelang es der Canonn Interstellar Research Group, ein Signalbündel einer auf Merope 5c gerichteten Unbekannten Sonde zu entdecken, zu speichern und zu übersetzen. Eine genaue Untersuchung der Sonden war zuvor an ihrer geringen Zahl gescheitert. Doch angesichts der steigenden Zahl der gefundenen Sonden haben sich auch die Übersetzungsbemühungen verstärkt, was zu einer erfolgreichen Entschlüsselung geführt hat. Die Signale enthielten auf Planetendaten bezogene Oktalzahlen. Es handelte sich dabei beispielsweise um Angaben wie Radius, Oberflächentemperatur, Schwerkraft oder Zusammensetzung.


0685

Pleiades Sector IH-V C2-16

Föderation erobert Pleiaden-Sektor ICH-V C2-16

Am 18. August 3302 bestätigte Pleiades Resource Enterprise, dass die Föderation das C2-16-System im Pleiaden-Sektor ICH-V übernommen und die bislang regierende Imperial Inquisition abgelöst hatte. Ein Sprecher der Organisation dankte den zahlreichen am Einsatz beteiligten Föderations-Piloten. "Dieser Sieg verspricht eine bessere Zukunft - eine bessere Zukunft für die Bewohner des IH-V C2-16-Systems, die nun vom entmenschlichenden Einfluss des Imperiums befreit sind, und auch eine bessere Zukunft für die Föderation, die sich einen bedeutenden strategischen Vorteil verschaffen konnte."


0686


0687

Gooheimar

Stärkung der Föderationsflotte

Am 4. August 3302 verkündete die Föderation ihr Vorhaben, ihre Marine um drei neue Schlachtschiffe der Farragut-Klasse zu erweitern. Damit reagierte man auf den Plan des Imperiums, seiner Flotte drei neue Hauptschiffe hinzuzufügen. Föderations-Präsident Zachary Hudson äußerte sich unverblümt zu den Hintergründen des Vorhabens. „Wir leben in einem Zeitalter der Ungewissheit, und uns stehen unsichere Zeiten ins Haus. Ich möchte der Bevölkerung der Föderation die Sicherheit ihrer Heimat und ihrer Familien versprechen können. Jeder Beitrag zu diesem Vorhaben hilft mir, dieses Versprechen halten zu können.


0688

HIP 17225

Expansion der Föderations-Armee

Am 28. Juli 3302 löste die Föderation mit uhrem Plan, im Pleiaden-Sektor eine Reihe von Vorpfosten zu errichten, einen heftigen Streit aus. Auf der Seite des Imperiums agierende Piloten reagierten entschlossen auf diesen Plan, indem sie alles daransetzten, ihn zu unterwandern. Letztlich gelang es der Föderation, ihr Vorhaben umzusetzen, doch ihre Gegner hatten ein deutliches Zeichen gesetzt: Die militärische Expansion der Supermacht wurde nicht ohne Widerstand hingenommen.


0689

Carthage

Majestätische Entwicklung

Am 21. Juli 3302 begann die Lavigny's Legion, eine im Carthage-System ansässige Organisation des Imperiums, damit, der Imperiums-Flotte drei neue Interdictor-Schiffe der Majestic-Klasse hinzuzufügen. Auf einer Pressekonferenz bestätigte Lucius Lavigny, dass der Imperator dieses Vorhaben eigenhändig bewilligt hatte. Laut Lavigny war das Vorhaben eine direkte Antwort auf die "stetige Aufrüstung" der Föderation. Der Admiral schloss mit diesen Worten: "Wir müssen unsere Flotte weiter stärken und unsere Garnisonen weiter ausbauen."


0690


0691

Luyten 205-128

Linienschiff Antares-Denkmal enthüllt

Am 1. Juli 3302 enthüllte die Sirius Corporation ein Denkmal für all jene, die bei der Zerstörung des Linienschiffs Antares während seines Jungfernflugs im Jahre 3251 ihr Leben verloren hatten. Der unberechenbare Künstler Delvin Hoorgan hatte unter Verwendung geborgener Wrackteile einen bewegenden Tribut an die Opfer des ersten Flug des Schiffs erschaffen. Das Denkmal, das das Linienschiff Antares in stilisierter Form darstellt, wurde aus lichtkrümmenden Metallmaterialien erstellt, dank derer das Licht das innere des sich drehenden Schiffs durchströmen kann. Die Intensität des Lichtes verstärkt sich während der Drehung des Schiffs, sodass sich ein immer wieder auf- und abschwellender Lichtsegen ergibt. Delvin Hoorgan verzichtete für dieses Projekt auf sein übliches Honorar. Bei der Enthüllung des Denkmals äußerte er seinen Stolz darüber, seinen Teil daran zu haben, dass dieses Ereignis nicht in Vergessenheit geriet.


0692

Dijkstra

Dauerprojekt

Am 10.Februar 3301 starteten zwei Faulcon DeLacy Cobras von der AllenPlatform im Dijkstra-System. Die von Kommandant Dr.Simms und Kommandant Sid Solo gesteuerten Schiffe befanden sich auf einer bislang ungeahnten Dauermission.


0693

Epsilon Indi

Crab Nebula-Expedition

Am 17. Juni 3302 startete eine Flotte mit mehr als 4.000 Forschungsschiffen und Begleitschiffen vom Mitterrand Hollow in Epsilon Indi. Die Crab Nebula-Expedition war der größte Gemeinschafts-Forschungsflug seit der Distant Worlds-Expedition. Sie zog eine enorme Bandbreite von Piloten an, von Veteranen bis hin zu Neulingen, die zu ihrem ersten Flug jenseits der Kernwelten antraten.


0694

Col 285 Sector IX-T D3-43

Canonn Institute wird Eröffnet

Am 3. Juni 3302 wurde mit dem Canonn Institute im D3-43-System im COL 285-SECTOR IX-T das neueste und fortschrittlichste Forschungszentrum der Menschheit für unbekannte Artefakte endlich eröffnet. Der unter enormer Bewachung stehende Dr. Arcanonn, der als Erster zur Eröffnungszeremonie eingetroffen war, kommentierte: "Es ist ein grandioses Gefühl, nach dem langen Versteckspiel heute endlich vor ihnen stehen zu können. Nach über einem Jahr Bauzeit ist Canonn heute die offenste, gewissenhafteste und zielgerichtetste Forschungseinrichtung der besiedelten Regionen, und wir verfügen über ein großartiges Forschungszentrum."


0695

HIP 19072

Allianz-Vorposten Errichtet

Am 26. Mai 3302 gab der Allianz-Premierminister Edmund Mahon den Abschluss der Bauarbeiten am neuen Vorposten bekannt. Mahon kommentierte: "Es freut mich außerordentlich, die offizielle Eröffnung des Cooper Research Centres ankündigen zu dürfen. Die Station wird nicht nur als Forschungsbasis fungieren, sondern auch die nachrichtendienstlichen Bemühungen der Allianz in einer strategisch wichtigen Galaxieregion unterstützen." Ein Sprecher der Allianz bestätigte, dass der neue Vorposten den im HIP 19072-System eingesetzten Piloten als Lade-, Reparatur- und Tankbasis zur Verfügung stehen werde.


0696

Algol

Ende der Schnitzeljagd

Am 29. März 3302 endete die vom steinreichen Gönner Alfred Jeffress veranstaltete Schnitzeljagd. Kommandant Oriza hatte sich den Sieg geschnappt. Tausende hatten an diesem Wettbewerb teilgenommen, doch letztlich konnte nur einer triumphieren. Wie bei den vorherigen von Jeffress abgehaltenen Schnitzeljagden, mussten die Teilnehmer eine Reihe von Rätseln lösen, um an das im Mittelpunkt der Suche stehende geheime Objekt aufzuspüren: Ein Relikt irdischer Vorzeit. Die Hinweise führten die teilnehmenden Piloten zunächst ins Avalon-System, ehe es dann zum Arrenius Terminal in Bard und schließlich ins Algol-System ging.


0697

LHS 3447

Bluford Orbital Abgeschlossen

Am 10. März 3302 gab LHS 3447 Dynamic & Co. Den Abschluss der Planungsmaßnahmen für den neuen Sternenhafen im LHS 3447-System bekannt. Sämtliche Baumaterialien waren eingetroffen, und die Störer, die die entsprechenden Lieferungen verhindern wollten, waren neutralisiert worden. Ein Sprecher der Pilotenvereinigung, die das Vorhaben unterstützt hatte, kommentierte: "Die unabhängigen Piloten der Galaxie haben wieder einmal bewiesen, zu welch herausragender Einsatzfreude und Willensstärke sie imstande sind. Dieser neue Sternenhafen wird Flüge und Handel im LHS 3447-System erleichtern und die Entschlossenheit und den Altruismus der galaktischen Gemeinschaft unterstreichen."


0698

Azaleach

Ex-Präsidentin der Föderation Gefunden

Am 26.Februar 3302 gab Föderations-Präsident Zachary Hudson Überraschendes bekannt: In einer der in Leoniceno Orbital eingetroffenen Notkapseln befand sich die ehemalige Föderations-Präsidentin Jasmina Halsey. "Als wir mit der Suche nach den Überresten der Starschip One begannen, wollten wir herausfinden, was dem Schiff zugestoßen war. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass wir auf Überlebende stoßen würden. Und ich hätte es ganz sicher nie für möglich gehalten, das Jasmina Halsey unter ihnen sein würde."


0699

Achenar

Denton Patreus wird Befördert

Am 22. Februar 3302 gab Imperator Arissa Lavigny-Duval bekannt, das Senator Denton Patreus nach seinem Sieg gegen die Aufständischen von Emperor's Dawn zum Flottenadmiral befördert wurde. Der Imperator feierte Patreus' militärische Glanzleistung in höchsten Tönen: "Denton Patreus hat den Kampf gegen Emperor's Dawn mit bemerkenswerter Entschlossenheit geführt und gezeigt, dass er sich selbst von den unorthodoxesten Kontrahenten nicht beirren lässt. Es gibt keinen Besseren für die Leitung der imperialen Marine als ihn. Es erfüllt mich mit enormen Stolz, ihn zum Flottenadmiral zu ernennen."


0700